Email Phone Facebook Instagram Twitter First Page Last Page Download Search Youtube Xing Date Time Location Login LinkedIn Profile Logout WhatsApp Info Contact

Oberbürgermeister David Langner zu Gast bei Deloro Wear Solutions

vlnr: Rolf Rockenbach, Stefanie Majer (IG Metall Koblenz), Thomas Hammann,David Lagner, Wilfried Keil, Michael Rünz, Ulf Jasnau, Markus Ohlemacher

Oberbürgermeister David Langner zu Gast bei Deloro Wear Solutions

Im Rahmen eines Besuchs am 25. August informierten sich David Langner, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, und Thomas Hammann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Koblenz, über die aktuelle Lage bei Deloro Wear Solutions. Die Geschäftsführer Michael Rünz und Markus Ohlemacher gaben zunächst einen Überblick über die Geschäftsbereiche des seit 1972 im Koblenzer Industriegebiet ansässigen Unternehmens. Deloro ist ein weltweit führender Anbieter von Verschleißlösungen auf Kobalt-, Nickel- und Eisenbasis und liefert Lösungen aus massiv gegossenen oder beschichteten Komponenten für kritische Einsatzbereiche. Das Unternehmen bietet auch eine breite Palette von Verbrauchsmaterialien für die Beschichtung mittels Auftragsschweißen, wie Stäbe, Drähte, Pulver und auch Elektroden aus hoch verschleißfesten Materialien. Anwendung finden die Produkte von Deloro in den unterschiedlichsten Branchen, von der Luft- und Raumfahrt über die Nutzfahrzeugindustrie und Energieerzeugung, bis hin zu Dentalprodukten und anderen Gesundheitsbereichen. Rolf Rockenbach, Director Operations, und Ulf Jasnau, Head of Welding Systems bei Deloro, gaben den interessierten Gästen Einblicke in die Produktion der äußerst widerstandsfähigen Guss- und Schweißteilen sowie in den Bau von hochkomplexen automatisierten Schweißanlagen, die von Koblenz aus an Kunden in aller Welt geliefert werden.
Ein besonderer Fokus lag im Gespräch auf der durch die Corona-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise, die auch vor Deloro keinen Halt macht. Das Instrument der Kurzarbeit konnte bisher betriebsbedingte Kündigungen verhindern. Betriebsratsvorsitzender Wilfried Keil informierte den Oberbürgermeister über die Sorgen und Nöte der 13 Auszubildenden bei Deloro. Unter anderem stellt der Koblenzer Nahverkehr für viele eine Herausforderung dar. Der Verkehr in und um Koblenz und insbesondere die Verbesserung der schlechten Straßenverhältnisse im Koblenzer Industriegebiet sind dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Oberbürgermeister David Langner gab den Anwesenden einen Überblick über die aktuelle Planung der Infrastrukturen in Koblenz, insbesondere über die Problematik rund um die Koblenzer Brücken. Michael Rünz betonte die Wichtigkeit der Stadt Koblenz als Industriestandort und wünschte sich von David Langner einen größeren Fokus auf die vielen international erfolgreichen Unternehmen an Rhein und Mosel, die neben den touristischen Reizen der Stadt einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität der Region leisten.